vSphere Hypervisor (ESXi): SSH-Konfiguration

vSphere Hypervisor (ESXi): SSH-Konfiguration

SSH ist auf einem vSphere Hypervisor (ESXi) standardmäßig deaktiviert. Im Grunde braucht man es nicht, aber sollte es aus verschiedenen Gründen dazu führen, dass der ESXi-Host soweit einfriert, dass man mit dem VMware vSphere Client nichts mehr ausrichten kann, dann hilft ggf. ein SSH-Zugang. Ebenso kann über den SSH-Zugang die Konfiguration des ESXi-Hosts exportiert werden.

Klickt man links in der Bestandsliste auf den Host und dann im Reiter „Konfiguration / Software / Sicherheitsprofil“, dann kann man hier SSH starten oder dauerhaft aktivieren. Dazu klickt man bei „Dienste“ auf „Eigenschaften“, wählt dann „SSH“ und „Optionen“, dann kann SSH hier gestartet und/oder dauerhaft aktiviert werden. Im nächsten Schritt kann man sich mit Putty oder WinSCP auf den ESXi-Host verbinden.